Um-/Anbau, Wohnhaus Byfang, Orpund, Byfangstrasse 46, Orpund

2009

Wohnhaus Byfang, Orpund

Gemeinsam mit dem Büro Claude Bücheler wird eine Projektstudie durchgeführt, um anschliessend das Umbauprojekt zu planen und auszuführen.
Um-/Anbau
A+P Architekten
2009
Archteam Bücheler GmbH

Das Bauernhaus, das bereits über längere Zeit nicht mehr für landwirtschaftliche Zwecke genutzt wird, soll zu einem Wohnhaus umgebaut werden. Da das Gebäude in der Landwirtschaftszone liegt, hat dies Spezialauflagen zur Folge. In die Fassaden dürfen keine neuen Öffnungen gemacht werden, ausserdem müssen die charakteristischen Elemente des Wohn- und Scheunenteils erhalten bleiben. Diese spannende Ausgangslage wird für eine Neuinterpretation der Fassadenöffnungen mit grossen Verglasungen genutzt.

 

Die neue Wohnung entsteht im Wohnteil und im ehemaligen Tenn. Der Zugang erfolgt über einen grosszügigen, offenen Raum in der ehemaligen Scheune. Nicht tragende Bauteile werden für eine transparente Gestaltung der Wohnung entfernt und durch Schrankelemente mit Schiebetüren ersetzt.

Der zweigeschossige Essraum im ehemaligen Tenn mit beidseitiger, grosser Verglasung bildet der attraktive Kernpunkt des Projektes.

Materialien

Die Gebäudehülle wird komplett renoviert oder ersetzt. Die Fassaden des Wohnhauses werden aus architektonischen und denkmalpflegerischen Gründen innen isoliert. Die alte Treppe im Wohnhaus wird repariert und in den ursprünglichen Zustand gebracht. Das Riegwerk des Wohnhauses wird neu in dezenten Grautönen gestrichen und der Sandsteinsockel instand gestellt. Bei der Umgebungsgestaltung hat die Bauherrschaft, die für eine Weile im Asien tätig war, einige asiatische Elemente platziert.

Projekt teilen

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Montag bis Freitag von 08.00 bis 16.30 Uhr für Sie in unserem Studio erreichbar. Bei dringenden Angelegenheiten können Sie uns jederzeit per E-Mail unter info@a-und-p.ch erreichen oder unser untenstehendes Kontaktformular nutzen. Wir werden so schnell als möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen.